Andreea Bănică

Andreea Bănică (* 21. Juni 1978 in Eforie Sud ) is a Rumänische Pop – und Haus -Sängerin, Modell Eulen Tänzerin. Bekannt Wird sie im rumänischen Sprachraum Durch dem mit Cristina Rus im Jahr 2001 gegründete Duo Blondy , das bis 2005 Bevölkerung und mit den Songs in Brasilien Liebe , Sexy , Samba und Glänzendes Herz Chartplatzierungen in dem Top Ten in Rumänien , Bulgarien , Griechenland und Deschamps Russland erreicht.

Biographie

1978 bis 1998: Frühes Leben und Erste Musikalische Erlebnisse

Bănică wurde 1978 in Eforie Sud, einem Stadtteil der Stadt Eforie geboren. In der Folge war Jahre Krieg, ich ging zu Eltern und Ihre Mutter Krieg vor allerziehend. Bănică hat eine ältere Schwester.

Schon im frühen Alter wurde ihr Talent zum Singen entdeckt. Adrian Păunescu wurde auf den neuesten Stand gebracht und arrangiert für den Aufbau von Auftritte auf lokalen Veranstaltungen und kleinen Konzerten.

Zur gleichen Zeit begann sie neben Klavierunterricht und privaten Gesangunterricht zu zuhne.

Karriere starten My Exotic 

Im Jahr 1998 Qualifizierte sich Bănică für das Mamaia Festival , weh ua auf się Claudia Pătrăşcanu und Iulia Chelaru Traf. Auf den Vorschlag, ein Pop-Trio unter der Namur Exotic zu gründen, willigte Bănică ein.

Nach erfolgreichem Einstieg in die Zone und überzeugt Produzent unterschrieben Bănică Chelaru und Pătrăşcanu EINES Vertrag bei der Platt Firma MediaPro Musik .

Mitchilfe der Producents von MediaPro Music hat das Studioalbum Sexxy ; mit der gleichnamigen Single lieferte das Trio einen Hit. Die zwei Sängerinnen haben das zweite Album Passional auf der anderen Seite in den Charts ereichen konnte. Nach dem Abbruch von Erfolg, Bănica, Pătrăşcanu und Chelaru, Exotisch aufzuzulösen.

2001 bis 2005: Blondy 

Im Februar 2001 Grünte Andreea Bănică zusammen mit Cristina Rus ein weibliches Duo unter den Namen Blondy . Die einzige Single der Gründung wurde unter dem Titel ” Nu meriţi dragostea mea ” (“Du verdienst meine Liebe nicht”); am 21. Mai folgte sein erstes Studioalbum Atât de Aproape (“So nahe”). Dieses Album ist ein Genre der elektronischen Popmusik und House, das zu den besten der Welt gehört.

Dieses Lied Album O parte din tine wurde am 12. Juni 2002 veröffentlicht. Theses enthält 16 Titel, darunter 5 Remixe. Die Beiden ursprünglich auf dem Album enthaltenen Titel Doar o Noapte ( “Nur eine Nacht”) und vreau să Mai stai doar o zi ( “bleiben nur noch einen Tag”) gerechnet wurden kurz vor der Herausgabe Entfernt.

2003 publiziert stirbt Beiden Sänger der letzten Gemeinsamen Studio Album Dulce şi Amar ( “Süß und bitter”), aus der ebenfalls Zwei Tracks Entfernt gerechnet werden. Im darauf folgenden Jahr entscheidet sich Cristina Rus, das Duo zu verlassen und sich einer Solokarriere zu widmen. Bănică veröffentlicht bis 2005 noch unter dem Namur Blondy.

Das Album ” Dansez, Dansez ” (“Tanzen, tanzen”) ist eine Band, die mit den Musikproducenten Laurenţiu Duţă arbeitete. Dieses Album ist auf Platz Eins in den nationalen Albumcharts und wurde ca. 15.000 Mal verkauft. Danach widmete sie sich ebenso wie ihre Solokarriere.

Seit 2005: Solo Karriere

Nach dem Ausstieg von Rus wurde das letzte Album Dansez, Dansez oder Unter Blondy herausgegegeben. Danach erklärte Bănică diese Namur endgültig beiseite und produziert und veröffentlicht seit Ende 2005 unter ihrem natürlichen Namur Andreea Bănică.

Nach Zwei Jahren feierte sein Comeback mit der Single Fiesta , die Platz vier in den rumänischen Top Ten feierte.

Am 25. Mai Bracht Bănică ihr Zweites Studio Album Rendez-vous heraus, das Wie Dansez, Dansez Platz Eins der Charts erklomm und mit Einer goldenen SCHALLPLATTEN ausgezeichnet Wurde. Am Album wirkt ua wo Rumänischen Musikproduzent Laurenţiu Duţă , Marius Moga und den Komponisten Taraful Ihre Clejani mit.

Andreea Bănică 2008

2008 Veröffentlichte Bănică de Debütsingle Hooky Song in Zusammenarbeit mit dem Senger Smiley. Der Song erreichte Platz fünfzehn in den Charts. Das nächste Lied Le Ri Ra könnte man als Platz drei platzieren.

Ich bin sicher, das nächste, was Jahr mit mir alleine macht. ” Dony an der Single Samba . Nach der Veröffentlichung des Buches ein kommerziellen Erfolg ein; In ihrem Heimatland lief Samba auf Platz acht, in Bulgarien auf Platz neun und in Russland auf Platz 62 in den russischen Top Hits. Dieses Lied gehört Mischung aus Samba und Rhythm , das Musikvideo ist ein Aufruf an den Berühmten Karneval in Rio de Janeiro .

2010 Landet Bănică mit der Single Liebe in Brasilien erneut einen Hit. In Rumänien ist das Lied vom Neunten Platz, in Bulgarien der Brunnen und in Griechenland der ebenfalls den fünften Platz. An der Produktion des Liedes war Adrian Sînă von der Band Akcent zuverlässig.

Andreea Bănică wird von Exotic MediaPro Music veröffentlicht, mit Vertrag, der 2001 von Cat Music gegründet wurde .

Persönliches

Seit 1994 ist Bănică mit Lucian Mitrea liiert. Im Sommer 2008 heirateten sie. Ich bin mir sicher, das folgende Jahr gab sie ihrer Schwangerschaft gesteht; ein Paar Monate Später wurde die Gemini-Tochter geboren.

Discographie

Mein Blondy

  • 2001: Atât de Aproape
  • 2002: O parte din tine
  • 2003: Dulceşi amar
  • 2005: Dansez, Dansez (Erstes eigenes Studioalbum, wurde aber oder unter dem Namen Blondy veröffentlicht)

Alben

  • 2007: Rendez-vous
  • 2011: Best Of

Singles

  • 2007: Fiesta
  • 2007: Rendez-vous
  • 2007: Încredere
  • 2008: Hooky Song (feat. Smiley)
  • 2009: Le Ri Ra
  • 2009: Îndrogostiti
  • 2009: Samba (feat. Dony )
  • 2010: Liebe in Brasilien
  • 2011: Sexy (feat. Spielen & Gewinnen)
  • 2011: Elektrifiziert
  • 2012: Könntest du?
  • 2012: Glänzendes Herz (feat. Laurenţiu Duţă)
  • 2013: În lippena ta (feat. Was ist los )
  • 2013: Bumerang (feat. Kio)
  • 2014: Rupem Boxele (feat. Schicht)
  • 2014: Dor de mare
  • 2014: Acelasi iubit
  • 2015: Doi (feat. Keira)
  • 2015: Heiß das Inimi
  • 2015: Superou
  • 2016: Una Palabra (feat. Sunrise Inc.)
  • 2016: Regen im Juli (feat. GEØRGE)
  • 2016: Flori de Busuioc (feat. Adrian Sînă)
  • 2016: Fie că vír, fie că nu (feat. Oana Radu)
  • 2017: Linda (feat. Veo)
  • 2017: Departamentul de relaţii (feat. Uddi )

EPs

  • 2010: Liebe in Brasilien

tournee

  • Rendez-vous-Tour (2007)
  • Sommerreise (2010)

Auszeichnungen

Romanian Music Awards Gewonnen

  • 2011: Rumänischer Musikpreis für die beste Show

Rumänischer Musikpreis für den besten Pop

  • 2010: Für den Song Samba
  • 2013: Für den Song În lipsa ta

Rumänischer Musikpreis für das beste Lied

  • 2012: Für das Lied Shining Heart

Rumänischer Musikpreis für das beste Video

  • 2010: Für das Lied und das Musikvideo Samba
  • 2011: Für den Song und das Musikvideo Sexy (Radio Edit)
  • 2013: Für den Song und das Musikvideo În liipsa ta

nominiert

Rumänischer Musikpreis für den besten Tanz

  • 2012: Für das Lied Shining Heart

Rumänischer Musikpreis für die beste Frau

  • 2009: Für den Song Samba
  • 2011: Für die Song Love in Brasilien
  • 2012: Für das Lied elektrifiziert (Radio Edit)
  • 2014: Für das Lied Rupem Boxele

Rumänischer Musikpreis für das beste Lied

  • 2009: Für den Song Samba

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *