Fashion

EXPLO SICH ENTWICKELNDEN PELZ DISKURSE DURCH WERBUNG

Luxus, Glanz, Reichtum, Status, Erfolg, Exklusivität; das sind die Wörter, die am häufigsten mit Fell verbunden sind; sie zaubern die eingebetteten kulturellen Bedeutungen auf, die durch langjährige Verwendung, der Regelung und Darstellung des Materials festgelegt wurden. Obwohl diese Bedeutungen waren (und auch weiterhin sein) durch Anti-Pelz-Aktivisten in Frage gestellt, mit dem wohl ein gewisses Maß an Erfolg, wird das Fell immer noch der ultimative Luxus, unerreichbar für die meisten betrachtet und immer häufiger wieder in den Sammlungen von Luxusmodemarken.

Da jedoch die Industrie einen Rückschlag von Anti-Pelz-Aktivisten konfrontiert, ist der Reiz von Glamour und Luxus allein nicht mehr immer ein ausreichendes Instrument zur Förderung des Pelzes. In den 1990er Jahren in Großbritannien und den USA zumindest begann das Material mit unnötigen Grausamkeit und veraltete Vorstellungen von Glamour und die Industrie Vorstellungen zu verändern, hatte verknüpft werden, während die Elemente seiner Anziehungskraft behalten, die über Jahre der intertextuellen gebaut worden war Diskurs.

Eine Antwort war der Einsatz von Technologie mit neuen Techniken zu verkleiden und zu verbessern Pelze und neue Farben, Texturen und Formen von Fellen Kleidung entwickelt, in einigen Fällen zu schaffen, noch teurer und exklusive Produkte (zum Beispiel Fendis Silber beschichtet, 1 Million Euro Coat).

Fur Marken haben auch ihr Image durch Anzeigen aktualisiert, die zu einem jüngeren demographischen ansprechen wollen, verweisen “sehr energisch, voll im Trend und glorreich glamourous fur” (Vogue September 2006) und Hervorhebung der technischen Entwicklung. Dieser Appell an die Jugend als eines der wichtigsten Elemente der Pelze Wiederaufleben in den letzten Jahren gesehen werden, zu denen erreichen, die haben durch die Höhe der Anti-Pelz-Bewegung haben oder müde von der knallharten und unerbittlichen Kampagnen von Tier nicht erwachsen Rechtsgruppen.

Zunehmende Sensibilisierung der Verbraucher für eine breite Palette von ethischen und Umweltfragen hat dazu geführt, dass für viele Fragen rund um, was als verantwortungsvolle und nachhaltige Art und Weise sind nicht mehr schwarz und weiß. Diese Verschiebung wird in der Erscheinung von Inseraten wider, die fur eine nachhaltige Förderung der natürlichen und zeitlos, wie zu verschwenderisch schnelle Art und Weise oder umweltbelastende synthetische Alternativen gegenüber. Zum Beispiel kann das Origin Assured “me beschriften … ..” Kampagne hochkarätige Designer wie Oscar de la Renta behauptet, dass – “Kauf von Origin Assured Pelze eine Menge Fragen für einen Kunden entfernt.Es erlaubt ihr Fell mit Vertrauen zu kaufen. “Die Anzeigen das neue Label einführen sollen, die Transparenz zu fördern behauptet und sich an strenge Tierschutzstandards” was darauf hindeutet, dass das reale Pelzteil eines ethischen Mode Kleiderschrank sein kann.

Anzeigen Vergangenheit und Gegenwart Überprüfung schlägt vor, dass, egal wie etablierte Fell als ein Zeichen ist, Diskurs auf Pelz in der Mode unterliegt mit den sich ständig verändern breiter gesellschaftlicher Diskurse, die Auswirkungen auf dem Gebiet der Mode entsprechen zu ändern. Dies bedeutet, dass Anzeigen auf diese Diskurse reagieren muss, und in jüngster Zeit war dies durch bestehende Bedeutung der Anpassung an die Verbraucher zu ändern Verständnis der ethischen und verantwortungsvollen Art und Weise ansprechen und durch neue Technologien umfassen unerwünschte Assoziationen mit vergangenen Zeiten abzuschütteln.