Asien Argento

Asien Aria Maria Vittoria Rossa Argento (* 20. September 1975 in Rom ) ist die italienische Schauspielerin , Regisseurin , Film Producent , Drehbuchautorin , Schriftstellerin , Sängerin und Model .

Leben und Karriere

Asia Argento IST Tochter des Régisseur sterben Dario Argento und der Schauspielerin Daria Nicolodi , Enkelin des italienischen Filmproduzenten Salvatore Argento und Ur-Enkelin des Komponisten und Musikkritikers Alfredo Casella .

Bereit im Alter von Neun Jahren Hut Argento Erste Film- und Fernsehaufritte; Große Aufmerksamkeit verdient sie 1988 für Ihre Rolle im Zoo . Schlimmer noch nach den Rollen in positivem Rezensieren Der Film spielte in Produktion ihr Vaters [1] ; bislang fünfmal. Für diesen Film wurde David di Donatello in der Kategorie Beste Schauspielerinnen ausgewählt . Das erste Mal 1994 für ihre Leistung in Perdiamoci di vista! , ein weiteres Mal 1997 für Compagna di viaggio .

Seit 1994 zeichnete Argento Zudem als Director of Documentary – und Kurzfilm , Seit 1999 auch Scarlet Diva , auch Drehbuchautorin und Hauptdarstellerin. Sie war zu diesem Zeitpunkt der jüngsten Filmregisseurin Italiens. 2014 enthüllt mit Misverstanden ihr dritter Langfilm.

Darüber hinaus veröffentlichte Argento mehrere Kurzgeschichten und 1999 ihren ersten Roman ( Ich liebe dich Kirk ), vorbereitet in mehreren Sprachen überarbeitet wurde. 2009 fand im Wettbewerb der 62. Internationalen Filmfestspiele von Cannes statt .

Argento auch als Musikerin in Erscheinung, Häufig in Zusammenarbeit mit avantgardistischen Projekten elektronisch Tanzmusik. Wenn Sängerin 2008 zu Nicholas Duett mit dem Placebo- Bed Brian Molko gestanden hat , ist mein Name der klassische Song ” Je t’aime … moi non plus “. Mit Dem Portugiesisches Musiker The Legendary Tigerman Nahm sie 2009 Zwei Stücke für sein Femina -Album auf, und spielt eine Wadenfänger Seite im Video zum Stück ” Mein Magen ist der heftigste aller Italy “, das sie mit DM Tigerman zusammen Schrieber. [2] [3]

Neben ihrer Muttersprache sprigs Argento auch Französisch und Englisch . Von 2000 bis 2006 war sie mit den italienischen Sängerkollegen Marco Castoldi zusammen. Aus dieser Partnerschaft stammelt eine Tochter. Von 2008 bis 2013 war sie mit dem Filmemacher Michele Civetta verheiratet, mit dem einen Sohn. [4]

Filmographie (Auswahl)

  • 1985: Dämonen (Demoni 2 – L’incubo ritorna)
  • 1988 Sehnsucht nach Freiheit (Zoo)
  • 1989: Die Kirche (La Chiesa)
  • 1989: Wasserball und Kommunismus (Palombella rossa)
  • 1992: Mord am Endstation (Le amiche del cuore)
  • 1993: Aura (Trauma)
  • 1994: Die Bartholomäusnacht (La reine Margot)
  • 1996: Die Reisegefährtin ( Compagna di Viaggio)
  • 1996: Das Stendhal-Syndrom (La Sindrome di Stendhal)
  • 1998: B. Affe (B. Affe)
  • 1998: Neues Rosenhotel
  • 1998: Das Phantom der Oper (Il fantasma dell’opera)
  • 1998: Abel / Asien
  • 2000: Scarlet Diva (Scarlet Diva) (auch Drehbuch und Regie)
  • 2000: Les Misérables – Gefangen des Schicksals (Les Misérables)
  • 2000: Liebesbisse (Les morsures de l’aube)
  • 2002: Ginostra
  • 2002: Rote Sirene (La Sirene Rouge)
  • 2002: xXx – TripleX (xXx)
  • 2004: Das Herz ist betrügerisch über allem (Auch Regie und Drehbuch)
  • 2004: Der Hüter (Der Hüter)
  • 2005: Land der Toten (George A Romeros Land der Toten)
  • 2005: Letzte Tage (letzte Tage)
  • 2006: Marie Antoinette (Marie Antoinette)
  • 2006: Siebenbürgen
  • 2006: Freundliches Feuer
  • 2007: Die letzte Mätresse (Une vieille maîtresse)
  • 2007: Einstiegstor
  • 2007: Go GO Geschichten
  • 2007: Die Mutter der Tränen (La Terza Madre)
  • 2009: Diamant 13 (Diamant 13)
  • 2012: High School DxD (als Asia Argento)
  • 2012: Dracula 3D
  • 2012: Bitte nicht stören
  • 2013: Kadenzen obstinées
  • 2014: Shongram
  • 2014: Incompesa; deutsch: Missverständnisse : Regie und Drehbuch. [5]

Preise und Auszeichnungen

  • 2014: Nominierung für Nastro d’Argento / Bestes Drehbuch für Incompresa .

Weblinks

  • Asia Argento in der Internet Movie Database (Englisch)
  • Underground Icon Asia Argento: “Ich war eine Diktatorin” , Interview, Mirror Online , 29. Dezember 2014

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano. In Registi, Gremese 2002, S. 32.
  2. Hochspringen↑ Eintrag zu Asia Argento auf Discogs , abgeraufen am 9. Juni 2015
  3. Hochspringen↑ Begleitinfos zur CD / DVD Femina von The Legendary Tigerman , Metropolitana / EMI Portugal 2009
  4. Hochspringen↑ IMDb
  5. Hochspringen↑ Der Fluch der Rabeneltern in FAZ vom 24. Januar 2015, Seite 14

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *