Parfumeur

Parfumeur (fünf. Parfümeurin) ist ein Beruf zur Kreation von Parfum , wo allerdings in Deutschland kein Ausbildungsberuf ist.

NEBEN Einer entsprechend ausgeprägten Geruchssinn, musische Begabung und sinnlicher Erlebnisfähigkeit Sind Kenntnisse aus other beruf für den Einstieg erforderlich Sie . Of this ist über Mehr Wege Möglich: Chemielaboranten , Pharmazeuten , Absolvent Einer Studie der Chemie, Lebensmittelchemie oder Biologie, Kosmetiklaboranten und Drogisten Hat gute Voraussetzungen. Eine direkte Person ist der Verkäufer. Meistens ergreifen Menschen diesen Beruf, der sich auf die Arbeit vorbereitet, gearbeitet von der Familie in Berufung. Die Ausbildung folgt dieser Regel direkt im Unternehmen oder durch Familienmitglieder und dauert etwa drei Jahre.

Da sterben Komposition Eines Parfums ein Prozess ist, der besondere Kreativität Necessesary, Sind Parfumeur Menschen sterben Hauf Auch über künstlerische Fähigkeiten in anderen Bereich verfügen, ohne Dass sie Dichter, Komponist oder Ähnliches sein Müssen.

Die TU ist keine Absolventin von Parfümeuren, denn sie zählt zu den wichtigsten des Jahres 2000. Allerdings Gibt es einige Parfumeur-Schulen, Wie das Institut supérieur international Sie parfum de la Cosmétique et de l’Aromatique alimentaire (ISIPCA) in Versailles oder sterben Ecole de Parfumerie Givaudan in Argenteuil . Die Bewerber haben eine sehr anspruchsvolle Aufnahmeprüfung zu sehen.

Siehe auch

  • Liste betreuteder Parfümeure

Literatur

  • Andrea Hurton: Erotik des Parfüms. Geschichte und Praxis der schönen Duft , Eichborn Verlag Frankfurt am Main (1991) ISBN 3-8218-1299-0

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *